Bildung

Förderprojekt Leseförderung von Kindern mit Migrationshintergrund im Rahmen einer Nachmittagsförderung

Zu Beginn des neuen Schuljahres gibt es an den Grundschulen in der Bürener Kernstadt ein besonderes Projekt zur Leselernförderung. In Zusammenarbeit und Kooperation mit Prof. Dr. Frank Hellmich von der Universität Paderborn (Fakultät für Kulturwissenschaften, Institut für Erziehungswissenschaft, Lehrstuhl für Grundschulpädagogik) und der Lindenhofgrundschule, der Almeschule und der Josefsschule in Büren geht es um eine gezielte Leseförderung von Kindern mit entsprechendem Förderbedarf. Der Rahmen ist ein Forschungsprojekt, dessen Ziel es ist, Maßnahmenbausteine für die Grundschulpraxis bereitzustellen. Durch die finanzielle Unterstützung der Bürgerstiftung Büren haben Bürener Kinder mit entsprechendem Förderbedarf die Chance an dieser qualifizierten Praxisstudie teilzunehmen.
Junge, engagierte Lernamtsanwärter(innen) wurden von Prof. Dr. Hellmich ausgewählt, um die Grundsschulkinder optimal zu betreuen und gezielt zu fördern. In enger Zusammenarbeit mit den Grundschulen sind ein zeitnaher Erfahrungsaustausch, Reflexionen und eine Evaluation des Projektes  vorgesehen.

Für das Team um Prof. Dr. Hellmich ist es ein Forschungsprojekt, für die Teilnehmenden ein ganz  praktischer Gewinn: die Kinder erhalten eine exzellente LeseLernförderung, die betreuenden Lehramtsstudenten(innen) eine ganz  wertvolle Praxiserfahrung und die teilnehmenden Schulen profitieren von der Zusammenarbeit.

 

Kooperationsprojekt mit der Kath. Öffentlichen Bücherei Büren:

Der SommerLeseClub

Nach dem Vorbild vieler anderer Städte in NRW soll dieser Baustein des Sommerferien-programms zur Motivation von Leselust und zur Förderung der Lesekompetenz bei Kindern und Jugendlichen beitragen.


Print Friendly, PDF & Email
Impressum | © 2011 Bürgerstiftung Büren