Poetry Slam Workshop im Treffpunkt 34

Poetry Slam boomt seit vielen Jahren. Zahlreiche Zuschauer verfolgen in mittlerweile weit mehr als 100 bundesdeutschen Städten, wie sich die Poeten auf der Bühne mit scharfen Wortwaffen duellieren. Erlaubt sind Texte jeglicher Art – ob Gedichte, Erzählungen oder Rap, wichtig ist nur eins:

Die vorgetragene Literatur muss aus der eigenen Feder stammen!

Jury des Slams ist das Publikum, das über die Kurzvorträge (Zeitlimit zumeist 5, 6 oder 7 Minuten) der einzelnen Poeten richten wird.

Sulaiman Masomi, einer der bekanntesten deutschen Poetry Slammer, und Karsten Strack, Poetry Slammer und Inhaber des größten deutschsprachigen Poetry-Slam-Buchverlags, laden ältere Kinder und Jugendliche zum

Poetry-Slam-Workshop im Jugendtreff Treffpunkt 34 in Büren ein.
Am Samstag, 4. Februar von 11-17 Uhr
und am Samstag, 11. Februar von 13 – 17 Uhr

sind alle, die sich für Sprache, Songtexte, Wortspiele, Regie und Schauspiel interessieren, herzlich zum mitmachen eingeladen. Nach

einer kurzen Einführung in das Thema Poetry Slam werden Sulaiman und Karsten praktische Übungen zum Schreiben und Performen durchführen. Am Ende können die Teilnehmer mit eigenen Texten die Bühne rocken.

Die Veranstaltung wird unterstützt von der Bürgerstiftung Büren und dem Kultursekretariat Gütersloh.

Anmeldung (bitte das Alter angeben) im Städtischen Jugendtreff (Tel.: 0 29 51 – 9375742 oder Mail an hot-wewelsburg@t-online.de) oder bei der Bürgerstiftung Büren (info@buergerstiftung-bueren.de)

Impressum | © 2011 Bürgerstiftung Büren